Bitte denkt daran, dass in der letzten Spartenleitersitzung folgendes hinsichtlich Spielverscheibung beschlossen worden ist:

Es wurde einstimmig unter allen anwesenden BSGn beschlossen, dass der Spielplan für die kommende Saison, nach Prüfung aller BSGn auf inhaltliche und terminliche Korrektheit, als verbindlich gilt und die geplanten Termine als feststehend. Das bedeutet, dass Absagen der geplanten Termine nur in folgenden Ausnahmefällen zulässig sind:

  1. Firmen-Event, Großevent (z.B. JP Morgan Chase Lauf) oder höhere Gewalt (z.B. Schneefall, Hallenschließung unangekündigt…)
  2. Muss ein Termin abgesagt werden, wird ein Nachspieltermin innerhalb der darauf folgenden 6 Wochen gefunden, sonst gilt das Spiel für die absagende Mannschaft  als verloren.

Liebe Grüße,
Eure Spartenleitung


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok